Der Reiseführer für Barcelona und Umgebung.

Torre de Collserola – Barcelonas Fernsehturm

Ein Besuch Barcelonas sollte unbedingt auch die Besichtigung des Torre de Collserola einschließen. Dieser ist mit einer gesamten Höhe von 288 m der höchste Fernsehturm Spaniens. Er steht auf dem 520 m hohen Tibidabo, dem höchsten Berg der Collserola-Bergkette und ist schon weithin sichtbar. Von hier oben aus hat man einen wunderbaren Ausblick über Barcelona.

Torre Collserola - Barcelonas Fernsehturm

Barcelonas Fernsehturm zeichnet sich durch seine dreieckige Turmkonstruktion aus.

Der Fernsehturm wurde 1992 für die Olympischen Sommerspiele gebaut. Seine ungewöhnliche dreieckige Turmkonstruktion besteht aus Stahl, Beton und Glas und wurde vom britischen Architekt Sir Norman Foster geschaffen. Neun dicke Halteseile verankern den Turm fest im Boden. Die dreizehn Etagen des Bauches werden vor allem für die Telekommunikation genutzt. Davon zeugen unter anderem die zahlreichen Antennen, Sende- und Empfangsanlagen an der Außenhülle. Die öffentliche Aussichtsplattform im zehnten Stock ist über einen Panoramaaufzug aus Glas in kurzer Zeit erreichbar. Hier läuft man in einer Höhe von 135 m über einen gläsernen Boden und wird mit einer großartigen Aussicht über Barcelona und das weite Hinterland belohnt. Bei klarer Sicht kann der Blick bis zu 70 Meilen weit schweifen. Dann wird auch der wunderbare Berg Montserrat sichtbar. Ebenso ist der Sonnenuntergang ist vom Torre de Collserola aus immer sehenswert. Zum Verweilen und zu einer kleinen Stärkung lädt das Restaurant im Inneren ein. Für verschiedene Anlässe ist ein Saal mietbar.

Der Fernsehturm ist während des ganzen Jahres geöffnet. Von Juni – August kann er mittwochs bis freitags von 11.00 – 14.30 Uhr und von 15.30 – 20.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags jeweils von 11.00 – 20.00 Uhr besucht werden. Von Mai – September ist der Turm täglich von 11.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 EUR bzw. 3 EUR ermäßigt. Wer im Besitz der Barcelona Card ist, erhält freien Eintritt zum Besuch des Fernsehturms.

Zu erreichen ist der Turm mit den Linien S1 und S2 der FGC bis zur Station “Peu de Funicular” und weiter mit der Zugseilbahn bis zur Bergstation im Ort Vallvidrera. Von hier aus führt ein etwa 500 m langer Fußweg zum Torre de Collserola auf dem Tibidabo. Als alternative Anreise kann man auch den Touristenzug von der Bergstation oder die Buslinie 111 vom Tibidabo aus zum Turm wählen. Der herrliche Ausblick von hier oben belohnt für den Weg. Kombinierbar ist der Besuch des Fernsehturms Torre e Collserola mit einem Aufenthalt im Vergnügungspark auf dem Tibidabo und der Besichtigung der Kirche Sagrada Corazon.


Kategorien: