Der Reiseführer für Barcelona und Umgebung.

Camping in Barcelona

Eine wirklich kostengünstige Alternative zu den teuren Stadthotels und Appartements sind Campingplätze. Wer sich mit der Unterbringung in einem Wohnwagen oder auch Zelt anfreunden kann, wird seinen Urlaub in und um Barcelona genießen können. Spaniens zweitgrößte Stadt lockt jährlich zig tausend Touristen an. Camping wird immer beliebter, denn es ist eine gelungene Mischung aus Campingurlaub und Städtereisen zugleich. Vor allem junge Menschen und Studenten sind von dieser Art Ferien zu machen schlicht weg begeistert. Barcelonas lebendige Innenstadt, die sehenswerte Basilika und das begehrte Nachleben ziehen die jungen Besucher an.

Camping in Barcelona – was man beachten muss:

Camping in Barcelona

Günstig Übernachten: Campingplätze in Barcelona und Umgebung.

Bevor man sich in das Abenteuer Campingurlaub in Barcelona stürzt, gilt es ein paar Dinge im Vorfeld in Erfahrung zu bringen. Grundsätzlich sind die sogenannten Schließzeiten der Plätze sehr wichtig. Einige Campingplätze schließen über Nacht ihre Tore und wer sich auch hin und wieder in das wilde Nachtleben Barcelonas stürzen möchte, muss wissen, ob man mitten in der Nacht auch auf den Platz zurückkehren kann. Des Weiteren sind die Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ein Punkt, den man beachten sollte. Vor allem dann, wenn man nicht mit dem eigenen PKW anreist und somit auf Bus und Bahn angewiesen ist, um in die Stadt zu gelangen.
Fährt mit dem eigenen Wagen, dann sollte man wissen, welche Parkmöglichkeiten geboten werden. Mit diesem Wissen kann man sich nun voller Elan daran machen, den passenden Campingplatz für den Urlaub in Barcelona zu finden.

Camping Barcelona

Der Campingplatz “Camping Barcelona” gehört zu einen der beliebtesten Plätze vor den Toren der Stadt. Der 5ha große Platz bietet seinen Gästen alles, was man benötigt, um sich wohl zu fühlen. Neben der direkten Lage am Mittelmeerstrand, einem großen Pool und zahlreichen Freizeitaktivitäten, bietet der “Camping Barcelona” zudem ein eigenes Restaurant, eine Bar und vielfältige Angebote aus dem Bereich Spa und Wellness. Wer mit dem eigenen PKW anreist genießt einige Vorteile, wenn man sich den Weg nach Barcelona macht. Aber auch die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben. Freundliches und zuvorkommendes Personal sorgen für einen reibungslosen Aufenthalt.

Camping Tres Estrellas

Nur rund 12km vor Barcelona befindet sich der Campingplatz “Tres Estrellas”. Auch hier hat man die wunderschöne Lage direkt am Strand und ein vielseitiges Angebot für die Gestaltung der Freizeit. Pool, Bar, Grillplatz und Kinderprogramm sorgen für ausreichend Abwechslung. Eine direkte Busverbindung nach Barcelona erleichtert es, wenn man einen Ausflug in die Stadt plant. Wer in der Nacht so richtig etwas erleben möchte, kann den Dienst des Nachtbusses nutzen. Dieser fährt auch ab dem Campingplatz ab.

Weitere Plätze um Barcelona

Die spanische Lebensweise und Kultur erlebt man selbst auf den Campingplätzen. Auch wenn sich hier vorrangig Touristen aufhalten. Gastlichkeit und ein hilfsbereites Entgegenkommen erlebt man überall. Neben den zwei großen, hier genannten Campingplätzen gibt es noch zahlreiche weitere. Dazu gehören beispielsweise auch:
Camping Masnou, Camping Playa Bara, Camping Vilanova Park, Camping Bon Repos und Camping La Vernada.
Bewertungen, Erfahrungen und auch die Sternekategorien der einzelnen Plätze können hilfreich sein, wenn man sich ein Bild über den jeweiligen Platz machen möchte. Immerhin sind die Ansprüche doch recht verschieden.


Kategorien: